#WardrobeRevolution: Ein Rückblick und 1 Jahr ohne Zara und Co

WardrobeRevolution

Heute vor genau einem Jahr ereignete sich das tragische Fabrikunglück in Bangladesh. Heute endet die Fashion Revolution Week und damit unsere Aktion #WardrobeRevolution. Es hat richtig viel Spaß gemacht, mit den anderen Bloggerinnen, deren Herz für faire Mode schlägt, eine solche Aktion auf die Beine zu stellen. Toll, dass ich ein Teil davon sein durfte.

Es sind 24 richtig schöne Outfits entstanden, die der Welt zeigen sollen, dass ein nachhaltiger Kleiderschrank nicht langweilig ist.

Und natürlich heißt das Ende der Fashion Revolution Week nicht, dass jetzt Schluss mit fairer Mode ist. Wir werden weiter am Ball bleiben und euch weiterhin schöne faire und nachhaltige Alternativen zum süßen Zara Blüschen zeigen.

Ich habe vor einem Jahr die Entscheidung getroffen, so gut es geht faire Mode zu kaufen. Anfangs hätte ich nicht gedacht, dass mir die Umstellung so leicht fallen würde. Ich habe vorher unglaublich gerne bei Zara, Mango und Asos gestöbert. Dort habe ich immer schöne Teile zu Preisen gefunden, bei denen ich mich jetzt frage: Wie soll das gehen? Wie kann ein Tshirt 10 Euro kosten? Obwohl natürlich auch ein teurer Preis kein Aushängeschild für fair produzierte Kleidung ist. Zum Beispiel fand und finde ich viele Teile von ‚Scotch & Soda‘ unglaublich schön. Vor ein paar Jahren habe ich mir dort einen Trenchcoat im Sale gekauft, der ursprünglich 180 Euro gekostet hat. 180 Euro für einen Trenchcoat, der weder fair produziert wurde noch aus nachhaltigen Materialien besteht!

IMG_7643

Ich habe schnell gemerkt, dass faire Mode kein Verzicht bedeutet. Es gibt mittlerweile so viele tolle Labels, die dafür sorgen, dass faire Kleidung nicht öko und langweilig daher kommt. Mein liebstes Fair Fashion Label ist im Moment defintiv ‚Armed Angels‘. Die neue Kollektion hat so viele schöne Teile dabei, dass bei mir der Warenkorb explodiert. Es ist schön zu sehen, dass immer mehr faire Labels aus dem Boden sprießen.

Was mir allerdings noch fehlt, ist mehr faire Kleidung im Boho Stil. Gerade im Frühling und Sommer mag ich diesen Look total gerne, aber die Auswahl ist da leider noch nicht so groß. Aber ich bin sicher, dass sich da auch noch was tun wird. Außerdem gibt es ja noch die Möglichkeit, Second Hand Mode zu kaufen. Im letzten Jahr habe ich mich so langsam ran getastet – ich kann mich nicht erinnern, zuvor schonmal Second Hand Kleidung gekauft zu haben – und ein paar richtig schöne Teile ergattert. Ein paar Fehlkäufe waren allerdings auch dabei. Dieses Jahr werde ich defintiv mal auf ein paar Flohmärkten und mehr in Second Hand Shops stöbern.

Ich freue mich jedenfalls auf’s nächste Jahr mit fairer Mode. Hier findet ihr nochmal alle beteiligten Blogs und alle Outfit Posts unserer Wardrobe Revolution:

1. Lary Tales: http://lary-tales.blogspot.co.at/…/fairfashion-das-perfekte…
2. Schrift & Herz: https://schriftundherz.com/…/outfit-wardroberevolution-sho…/
3. Myfairladies: http://www.myfairladies.net/2016/04/wardroberevolution/
4. stryletz: http://stryletz.com/outfit-wardroberevolution-minimalismus/
5. FashionFika: http://www.fashionfika.com/french-fair/
6. Kissenundkarme http://www.kissenundkarma.de/…/thoughtful-clothing-mal-drei…
7. grasgrün & himmelblau http://www.grasgruen-himmelblau.com/…/funktionschnitt-baha…/
8. Kunstkinder Mag: http://www.kunstkinder-mag.de/…/slow-fashion-manifest-make-…
9. todayis http://todayis.de/wardrobe-revolution-second-hand-outfit/
10. Heylilahey: http://heylilahey.com/wardroberevolution-can-fair-fashiona…/
11. Maridalor http://www.maridalor.com/2016/04/report-shades-of-grey.html
12. Made of Stil www.madeofstil.com/outfit-im-doppel-fair-fashion
13. sloris http://www.sloris.de/talkin-bout-a-revolution-outfit
14. stylemom http://style-mom.de/fair-trade-kleidung-whomademyclothes/
15. nicetohavemag http://www.nicetohavemag.de/slow-fashion-revolution-fair-ou…
16. feschesmascherl https://feschesmascherl.com/2016/04/22/wardroberevolution/
17. felitales https://felitales.com/…/outfit-wardroberevolution-ein-echt…/
18. Jäckle & Hösle: http://jaeckleundhoesle.de/fair-fashion-meets-vintag/
19. Gretchens Fragen: http://www.gretchensfragen.com/…/wardrobe-revolution-entsch…
20.My Greenstyle: http://my-greenstyle.com/wardroberevolution-fair-a-couture/
21. at/least http://atleastblog.com/152-wardrobe-revolution/
22. ekulele http://www.ekulele.de/fair-fashion-sporty-spring-wardrober…/
23. AnnaNikabu:http://annanikabu.com/ein-teil-viel-style-fair-fashion-war…/
24. kimgoesöko http://kimgoesoeko.squarespace.com/…/wardroberevolution-and…
25. madamechrisi http://madame-chrisi.fashion/wardrobe-revolution-second-ha…/
26. subvoyage http://subvoyage.de/fair-fashion-jeanskleid/
27. justinekeptcalmandwentvegan http://justinekeptcalmandwentvegan.com/…/wardrobe-revoluti…/
28. veggielove http://www.veggie-love.de/nachhaltiger-kleiderschrank
29. kleiderei https://kleiderei.com/posts/36-fashion-revolution-week
30. www.slowfashionblog.de

4 Gedanken zu “#WardrobeRevolution: Ein Rückblick und 1 Jahr ohne Zara und Co

  1. Ach es ist einfach schön zu lesen, dass immer mehr Menschen ein bewussteres Konsumverhalten an den Tag legen, nicht wahr!?!
    Also ich kaufe unheimlich oft und gerne second hand. Gerade diesen Boho Look bekommt man ziemlich gut auf Kleidermärkten und dann auch noch original.

    liebe Grüße
    Rebecca

    Gefällt mir

    • Ja, ich habe jetzt in Onlineshops für Second Hand ein wenig gestöbert und bin echt begeistert, was es so alles gibt. Ich werde die Augen nach schönen Boho Teilen offen halten :).

      Liebe Grüße,
      Feli

      Gefällt mir

  2. Ein schöner Rückblick! Und mit ging’s mit dem Adieu an Zara und co vor über einem Jahr ähnlich… Da war es halt immer so einfach, etwas zu finden, während es erst einmal Zeit und Energie kostete nach Alternativen zu schauen! Inzwischen habe ich einen ganz guten Überblick wo ich nachsehen kann, wenn ich auf der Suche nach etwas bestimmten bin… Aber; Second Hand bleibt immer noch mein liebstes Steckenpferd wenn es ums experimentieren mit ausgefalleneren Kleidungsstücken geht! :) <3

    Gefällt mir

    • Dankeschön Anna :). Ja, so langsam habe ich auch immer bestimmte Labels vor Augen, wenn ich nach bestimmten Teilen suche. Ich freue mich aber auch jedes Mal neue Labels zu entdecken!

      Liebe Grüße,
      Feli

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s