Outfit: Black and white

IMG_5213_2Natürlich soll die Kleidung, die meinen Geldbeutel leichter macht, schön aussehen und am besten noch meiner Figur schmeicheln. Aber manchmal geht einfach nichts über Bequemlichkeit.

Wie oft nehme ich mir vor: ‚Trag doch mal öfter deine hohen Schuhe. Die sind ja nicht nur da, um im Flur oder im Schuhschrank Staub anzusammeln, sondern wollen getragen werden. Und super Nebensache: Sie lassen deine Beine länger wirken!‘ Tja, gedacht und dann doch zur bequemen Option à la eingelaufene Chucks gegriffen. Hut ab an alle, die es schaffen, den ganzen Tag in den hohen Tretern rumzulaufen. Gut für mich, dass es mittlerweile schönes faires und veganes Schuhwerk für diejenigen gibt, die das nicht meistern.

Bei Avesu bin ich auf das Label ‚Good Guys‘ und ihre wunderhübschen Schuhe gestoßen. Das im Jahr 2010 gegründete Label verzichtet komplett auf den Einsatz tierischer Materialien und setzt vielmehr auf Stoffe wie Mikrofaser und Gummi. Die Schuhe werden unter fairen Arbeitsbedingungen in Portugal hergestellt. In 2014 und 2015 wurde das Label mit zwei PETA Awards ausgezeichnet. Super Sache!

Ich hab mich direkt in die klassischen, weißen Sneaker aus Mikrofaser und Gummi verliebt. Weiße Sneaker sind einfach zeitlos und passen meiner Meinung nach in jede Jahreszeit. Mir gefällt besonders die Kombination aus Sneaker und Mantel. Die Schuhe sind sehr schön verarbeitet und bequem. Das Material fühlt sich vielleicht zunächst etwas härter als echtes Leder an, aber wenn man den Schuh einmal eingelaufen hat, legt sich das schnell. Mal abgesehen von den Schuhen, hat mich allein schon der Schuhkarton in Entzücken versetzt – weiß und schwarz mit dem Hund aus dem Logo des Labels! Wer auf der Suche nach hübschen Stiefeletten ist, sollte ebenfalls mal bei dem Label vorbeischauen.


Sneaker: Samo White von Good Guys (gibt es auch bei Avesu)

schwarze Hose: Topshop (alt), vegane und faire Alternative

schwarzes Shirt: Grüne Erde, ähnliches Shirt

Mantel: Maison Scotch (alt), vegane und faire Alternative

Tasche: Rebecca Minkoff (alt), vegane und faire Alternative

Karma-Kette: Dogeared

IMG_5131IMG_5085IMG_5172IMG_5166IMG_5149IMG_5173IMG_5183IMG_5186IMG_5205

7 Gedanken zu “Outfit: Black and white

  1. Bei Good Guys habe ich auch schon öfters gestöbert. Die Schuhe sind wirklich toll!
    Dein Outfit finde ich generell sehr schön.

    viele Grüße
    Rebecca

    Gefällt mir

  2. Haha, das mit den hohen Schuhen hatte ich auch schon oft. Bei mir bleiben sie am Ende des Tages auch immer im Schrank – mal ehrlich: wen interessieren auch meine verlängerten Beine, wenn ich am Schreibtisch sitze :D

    Deine Alternative finde ich auf jeden Fall sehr schön :)

    Lisa – atleastblog.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s