Outfit: Cardigan Crush Part 1

IMG_4901Was wäre der Herbst ohne Cardigans? ich finde Cardigans sind die perfekten Begleiter für die kälteren Tage im Jahr. Sie sehen immer lässig aus und eignen sich super für den bewährten Lagenlook. Deswegen widme ich dem von mir innig geliebten Kleidungsstück gleich zwei Beiträge auf dem Blog.

Auf meiner Suche im Netz habe ich einige schöne und fair produzierte Cardigans gefunden. Allerdings waren die meisten, die mir ins Auge gesprungen sind, aus Wolle. Einen schönen, fairen und veganen Cardigan zu finden, der meinem Geschmack entspricht, ist mir etwas schwerer gefallen. Schließlich bin ich bei ‚Hessnatur‘ fündig gefunden. Der blaugraue Cardigan ist aus einem Baumwoll-Leinen-Mix und oversized geschnitten.

Ein Schal darf bei dem Wetter natürlich auch nicht fehlen. Mein grauer Schal ist von ‚Jan ’n June‘ und aus Bio-Baumwolle. Das Hamburger Label ‚Jan ’n June‘ hat es mir richtig angetan. Wer auf der Suche nach schlichten Kleidungsstücken mit dem gewissen Extra ist, ist dort defintiv an der richtigen Adresse.

In meinem nächsten Post gibt es ein paar Inspirationen für all die, die noch auf der Suche nach dem perfekten, fairen und veganen Cardigan sind. Also bleibt dran ;)!


Cardigan: Hessnatur

Tshirt: Wunderwerk

Lederjacke: Edited (alt), vegane und faire Alternative

Schal: Jan ’n June (leider ausverkauft, hier findet ihr eine Alternative)

Jeans: Topshop (alt), vegane und faire Alternative

Sneaker: Vans (alt), vegane und faire Alternative

Tasche: Bucket Bag von Denise Roobol

IMG_4884IMG_4903IMG_4943IMG_4968IMG_4969IMG_4962IMG_4979

Ein Gedanke zu “Outfit: Cardigan Crush Part 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s