Rezept: Vegan Pancakes

IMG_3094Ich liebe Frühstück. Egal, ob herzhaft oder süß – beides kommt bei mir gleichermaßen oft und gerne auf den Teller. Heute möchte ich euch eines meiner liebsten Frühstücke vorstellen – Pancakes!

Für meine veganen Pancakes braucht ihr folgende Zutaten (für 2-3 Personen):

Teig:

  • 120 g Buchweizenmehl (Ihr könnt auch komplett Vollkorn- oder Sojamehl verwenden; ich mag die Kombination von Buchweizen- und Kastanienmehl am liebsten)
  • 30 g Kastanienmehl
  • 300 ml Hafermilch (ihr könnt auch eine andere vegane ‚Milch‘ verwenden, z.B. Soja- oder Mandelmilch)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 1 1/2 Bananen
  • Kokoöl zum Anbraten

Zum Belegen:

  • frisches Obst, z.B. Beeren und Bananen
  • selbstgemachtes Himbeereis (250 g tiefgefrorene Himbeeren und 2-3 EL Soja- oder Kokosnussjoghurt)
  • selbstgemachte Cashewcreme (je nach Bedarf und Belieben ein paar EL Cashewmus, Agavendicksaft und gemahlene Vanille) oder Mandelmus

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver und der Milch vermengen. Wer gerne einen leichten Vanille-Geschmack haben möchte, kann noch gemahlene Vanille unterrühren. Anschließend die Bananen klein hacken und zum Teig hinzugeben. Nochmal alles gut verrühren und die Pancakes in etwas Kokosöl anbraten, bis sie goldbraun sind.

Ich belege die Pancakes am liebsten mit frischen Beeren, Bananen und selbstgemachtem Himbeereis. Für das Eis zunächst die tiefgefrorenen Himbeeren mit einem Pürierstab oder in einer Küchenmaschine zerkleinern. Anschließend den Joghurt dazugeben und weiter pürieren bzw. in der Küchenmaschine weiter zerkleinern, bis das Himbeereis eine cremige Konsistenz hat. Wenn man es gerne etwas süßer haben möchte, kann man auch noch etwas Agavendicksaft oder ein anderes Süßungsmittel hinzugeben.

Man kann die Pancakes auch mit Mandelmus oder einer selbstgemachten Cashewcreme essen. Für die Cashewcreme Cashewmus mit Agavendicksaft und gemahlener Vanille mit einem Löffel vermischen. Ich nehme ca. 4 EL Cashewmus, 2 EL Agavendicksaft und 2 TL gemahlene Vanille. Das kann man aber nach Bedarf und Belieben ändern.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

IMG_3082IMG_3086IMG_3091IMG_3092

3 Gedanken zu “Rezept: Vegan Pancakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s